A Book in English von Woody Aragon

Der Titel des Buches sagt schon viel über das Buch aus. Es ist ein Buch in englischer Sprache. Aber lohnt es sich auch, die 376 Seiten von Woody Aragon zu lesen? Ich würde diese Frage auf jeden Fall mit einem “Definitiv” beantworten.

A Book in English von Woody Aragón

A Book in English von Woody Aragón

Gleich der erste Effekt im Buch (den man übrigens Close Up und auf einer großen Bühne mit Einbindung des Saals spielen kann) bietet, wenn man ein wenig drüber nachdenkt, so viel Potential, dass sich der Preis des Buches schon mehr als gelohnt hat. Im Buch werden jedoch nicht nur einzelne Tricks, sondern auch viele Techniken erklärt, die man auf viele Effekte (z.B. mit Spielkarten) anwenden kann. Ein großer Teil des Inhalts wurde von Woody über viele Jahre unter Verschluss gehalten und ist exklusiv in diesem Buch zu finden.

Wer Woody kennt, weiß das er über unglaubliches Wissen innerhalb der Zauberkunst verfügt, dieses gibt er regelmäßig auf Lectures und in diversen spanischen Büchern an seine Besucher und Leser weiter. A Book in English ist ein erstes Buch in englischer Sprache. Dabei ist es sehr unterhaltsam geschrieben und keines Falls eine trockene Lektüre.

Fazit

Ich hatte vor einigen Wochen die Gelegenheit mich mit Größen der Zauberkunst, wie z.B. mit Eric Jones über Woodys Buch zu unterhalten und habe dabei festgestellt, dass das Buch durchweg auch in absoluten Fachkreisen in Amerika sehr geschätzt ist und viel darüber gesprochen wird. Ich persönlich teile die positive Meinung vieler meiner Zirkelkollegen und kann hier eine absolute Kaufempfehlung, nicht nur für Büchersammler, aussprechen.

Gesamtbewertung 10/10

Author: Julia Wertheim

Share This Post On