Bent Touch Slink by Daniel Garcia

Bent Touch Slink ist eine der vielen DVD-Projekte aus dem Hause Daniel Garcia, produziert von Ellusionist. Diese DVD enthält 3 Effekte mit den Namen Bent, Touch und Slink. Im Bonus Teil der DVD findet man zusätzlich Daniels Version der Crazy Men’s Handcuffs.

Bent Touch Slink

Bent Touch Slink

Qualitativ liefert Daniel hier drei (mit dem in der Bonus Sektion vier) schöne und vor allem sehr visuelle Effekte. DVD -Menü und -Struktur ist in der von Ellusionist gewohnten hochwertigen Qualität (das nur der Vollständigkeit halber erwähnt).

Die Vorführungen finden meist, wie eigentlich auf allen Garcia DVDs, auf der Straße bzw. im Studio statt. Die Straßenvorführungen zeigen die üblichen amerikanischen Steet-Magic Zuschauer, die ausflippen als ob es kein Morgen mehr gäbe, aber so ist unser amerikanischer Freund eben. Die zeigen ihre Begeisterung einfach deutlicher als wir hier. Wer schon mal in Amerika gezaubert hat oder auch dort nur mal im Kino war, weiß wovon ich spreche.


Bent

Bei diesem Effekt geht es darum eine Münze, die eben noch völlig normal geformt war, in den Händen zu verbiegen. Das ganze sieht sehr gut aus und ist mit einigen schnell zu erlernenden Techniken auch recht schnell umzusetzen. Daniel erklärt wie immer sehr detailreich und in gut verständlichem Englisch. Ein kleines Manko ist für mich hierbei, dass sich die Münze hierfür nicht sichtbar für den Zuschauer verbiegt und da es Effekte auf dem magischen Markt gibt, die das tun, muss ich von meiner eigentlichen Bewertung einen Punkt abziehen.

Effektbewertung 6/10


Touch

Touch ist eine sehr visuelle Münzwanderung auf einem Tisch. Die Münze wird mit beiden Händen bedeckt und wandert von einer zur anderen Hand. Die eingesetzte Technik ist relativ einfach und kann schnell erlernt werden. Meiner Meinung nach der bessere der beiden Münzeffekte auf der DVD.

Effektbewertung 8/10


Slink

Es versetzt mich selbst immer wieder Staunen wenn ich die Vorführung von Slink sehe. Auch wenn ich weiß wie es geht, sieht es einfach nur Hammerhart aus und es macht Spaß Slink in der Vorführung zu sehen. So geht es auch meinen Zuschauern denen ich Slink zeige, denn es ist mal etwas anderes als die ewige Gummibanddurchdringung die jeder im Repertoire hat (weil Sie einfach zu den Basics der Gummibandmagie gehört) und über die sich keiner irgendwie Gedanken macht. Die meisten führen das einfach mal vor und sagen sich “Hey das hat der Copperfield mal gezeigt…. muss also gut sein). Mit Gummibändern kann man aber eben viel mehr machen und genau das zeigt Daniel bei diesem Effekt.

Bei Slink durchdringt ein Gummiband das andere in voller Sicht nur durch pusten. Alles ohne große Bewegung wie bei den Crazy Men’s Handcuffs oder ähnlichen Effekten. Ohne viel drum herum einfach eine geniale Ver- und Endkettung (hmmm gibt’s das Wort Entkettung überhaupt? Wenn nicht, gibts das jetzt! ;-))

Empfehlenswert sind die richtigen Gummibänder, vorzugsweise aus Latex, die sehen erstens besser aus und zweitens lässt sich meiner Auffassung nach damit besser arbeiten.

Effektbewertung 8/10


Crazy Men’s Handcuffs -Bonuseffekt-

Viele denken nun “Ein alter Hut mit neuem Band” und liegen damit falsch, denn Daniel hat sich viele Gedanken zu diesem Klassiker gemacht und zeigt seine Version davon und weist vor allem auf die wichtigen Punkte bei dieser Routine hin, denn auch bei einem alten Hut kann man viel falsch machen.

Effektbewertung 7/10


Fazit

Die DVD ist gut gemacht und beinhaltet gute Effekte. Viele werden nun sagen “Na ja, drei Effekte rechtfertigen aber den Preis einer DVD nicht” und die haben recht, wenn es drei schlechte oder mittelmäßige Effekte sind. Dies ist hier in keinem Fall so. Ich halte das eher so, dass mir eine DVD mit 3 guten Effekten lieber ist als eine mit 7 oder 8 Effekten von denen man nur 2 bis 3 gebrauchen kann, denn ich verschwende dann meine Zeit damit einen Teil einer DVD zu schauen, den die Welt so nicht gebraucht hätte. Von daher würde ich sagen “Daniel, alles richtig gemacht, Glückwunsch!”.

Gesamtbewertung 8/10

Author: Julia Wertheim

Share This Post On