Black Widow Hold Out by Darryl Vanamburg

Bei der Black Widow handelt es sich um eine Art “Hold Out”, mit dem man kleinere Gegenstände verschwinden lassen bzw. sie verwandeln kann ohne sie zu berühren. Man kann z.B. eine Münze aus der flachen Hand eines Zuschauers verschwinden lassen. Die eigenen Hände kann man vorher und nachher direkt leer vorzeigen, ohne etwas beiseite bringen zu müssen.

Soviel zur Theorie…

Black Widow

Black Widow

Das Hold Out funktioniert rein mechanisch und es ist eine arge Fummelarbeit bis es endlich mal so passt, dass es nicht ganz so winkelanfällig ist. Legt man die Black Widow jedoch einmal ab und danach wieder an, geht die Justiererei von vorne los. Die Versprechungen die mit der Widow gegeben werden, werden zwar alle eingehalten, jedoch ist es in der Praxis völlig unmöglich die Black Widow professionell einzusetzen. Zudem gibt es heute wesentlich bessere Möglichkeiten den gleichen Effekt auf andere Weise zu bewerkstelligen.

Auf der mitgelieferten DVD wird zwar alles genau und detailliert in Englisch erklärt, jedoch ändert es leider nichts an der aufwändigen Justierarbeit die man bei jedem Einsatz wieder vornehmen muss.

Zudem kann man die Widow nicht kurzärmelig vorführen und man schwitzt unter dem Hold Out sehr stark, für den Sommer also schon mal mehr als ungeeignet.

 
Fazit

Die Widow hält zwar alles was sie verspricht, denn niemand hat etwas von einem “Quick Setup” und von Tablehoppingtauglichkeit gesagt, jedoch bin ich der Meinung, dass ein Trick oder ein Gimmick in jeder Hinsicht praktikabel sein sollte und sich nicht nur für Videoaufnahmen eignen. Mit der Widow können Sie ein wunderschönes Werbevideo drehen, jedoch werden Sie Probleme bekommen wenn der erste Zuschauer der live vor Ihnen steht irgendwann sagt “Das was ich auf Ihrem Video gesehen habe, können Sie das mal zeigen” ….. Peinlich…. Lassen Sie die Finger davon und kaufen Sie sich für das Geld etwas, was nicht im Schrank verstaubt.

Author: Julia Wertheim

Share This Post On