Casinosurprise

Zauberei und Spielkasino treffen sich öfter als man glauben würde. Viele Zauberkünstler haben sogar ein extra Kasino-Programm – also ein Programm für den Gambling-Bereich (für Pokerevents e.t.c.).

Casinosurprise

Casinosurprise

Der Chip-Trick namens “Casinosurprise” geht auch in diese Richtung – orientiert sich aber in erster Linie an Anfängern. Es handelt sich hierbei um einen netten, kleinen Effekt der sehr einfach vorzuführen ist – die Trickhandlung geht praktisch von selbst.

Folgendes passiert bei der Vorführung: Drei Pokerchips werden von beiden Seiten gezeigt. Nur einer der Chips hat auf einer Seite einen Wertaufdruck. Nun werden alle drei Chips verdeckt auf den Tisch gelegt und durchgemischt. Der Zuschauer soll versuchen, dem Chip mit dem Wertaufdruck zu folgen um diesen anschließend zu benennen. Nun gibt der Zuschauer einen Tipp ab und liegt natürlich sofort richtig. Dann werden alle drei Chips umgedreht um zu zeigen, dass der Zuschauer gar nicht verlieren konnte. Warum? Plötzlich haben alle drei Chips einen Wertaufdruck.

Der Casinosurprise ist zwar sicherlich kein Effekt mit dem man den Zuschauer vom Stuhl reißen kann – das war auch bei diesem Trick nie das Ansinnen. Der Casinosurprise ist dafür gedacht, den Zuschauer zu überraschen und dabei einen Lacher zu landen – ein witziger, schneller Effekt also für zwischendurch.

Zugleich ist dieser Effekt aufgrund der Trickhandlung gut für Einsteiger geeignet, um damit ein Gefühl für die Zauberei zu entwickeln.
Fazit

Ein netter, kleiner und witziger Effekt. Zwar für den fortgeschrittenen Zauberkünstler vermutlich zu gewöhnlich oder sogar zu “langweilig” aber für den Anfänger eine wirklich interessante Sache.

Gesamtbewertung: 8/10 (für Anfänger)

Author: Anna van Lengen

Share This Post On