Mercury Aces von David Kong

Dieses Kartenkunststück ist ein optischer Hingucker. Mercury Aces von David Kong wird von Ellusionst produziert und gehört zu den wirklich brauchbaren und günstigen DVDs des amerikanischen Publishers.

Mercury Aces

Mercury Aces

Der Effekt Mercury Aces lässt sich wie folgt beschreiben. Die 4 Asse drehen sich nacheinander herum (von bildoben nach bildunten), obwohl die Karten nur geschüttelt werden. Zum Ende des Effekts verwandeln sich die Asse in 4 Könige. Die 4 Asse liegen nun im Deck, welches der Zuschauer die ganze Zeit hält.

Für Mercury Aces werden keine Gaffs oder sonstigen Sonderdrucke verwendet. Man kann sich das Spiel sogar leihen.

Die DVD beginnt mit der Vorführung, die David Kong in einer Art Park oder Fußgängerzone zeigt. Dort führt er den Trick vor, leider ist die Kameraführung mehr als schlecht. Der Kameramann war anscheinend von den Mädels für die David die Performance zeigt so angetan, dass der Zuschauer vom Trick eigentlich nichts mitbekommt sondern nur die hübschen jungen Damen die ganze Zeit zu sehen bekommt. Da hätte ich von Ellusionist mehr Professionalität erwartet. Die Verwandlung der Asse in die König sieht man gar nicht, sondern bekommt nur durch die Äußerungen von David und den Mädels mit, was gerade passiert sei müsste.

Mercury Aces Rückseite

Mercury Aces Rückseite

Nach der Performance gibt David ein paar Tipps zur Routine und erklärt wie flexibel die Routine im Handling ist. Danach folgen die Erklärungen zu den einzelnen Moves die man für Mercury Aces benötigt.

Die Basisroutine wird detailliert erklärt und fügt die vorher gelernten Moves in einer sinnvollen, jedoch stets variablen Routine zusammen. Bei Mercury Aces können Sie als Vorführender immer auf Ihr Publikum reagieren und die Routine den momentanen Reaktionen und den Gegebenheiten anpassen. Nur wenige Kartenroutinen bieten Ihnen diese Art von Flexibilität.

Nach der Routinenerklärung folgen noch einige Tipps und eine Bonusroutine in der normale Bicycle Karten in Bicycle Ghosts verwandelt werden. Eine sehr schöne Routine, die mir persönlich noch besser gefällt als die normale.

 
Fazit

Ein sehr gelungener Trick zu einem erstaunlich guten Preis. Schön finde ich auch, dass man es mit jedem Spiel machen kann und somit viele eigene Varianten entwickeln kann. Die Routine eignet sich jedoch nicht zum “Auspacken und Vorführen”. Etwas zeit muss man schon in die Moves und in die Routine investieren. Denn  nur dann kann man die Leitungsfähigkeit der Routine voll ausschöpfen. Wichtig beim Vorführen ist meiner Meinung nach eine gewisse Lockerheit die man an den Tag legen sollte und die erreicht man eben nur mit viel Übung. Obwohl David so jung ist, erklärt er den Trick nahezu perfekt und man kann auf zukünftige Tricks des kreativen Kopfs gespannt sein. Ganz klare Kaufempfehlung meinerseits für jemanden der einen wirklich schönen Päckchentrick sucht. Normalerweise würde ich eine glatte 9 für diese DVD geben. Durch die mehr als schlechte Kameraführung bei der Performance (und ich finde gerade die Performance sehr wichtig, da man sich dort viele Ideen holen kann und eben sieht wie man den Trick wirklich gut vorführt) bekommt die DVD jedoch einen Punkt abgezogen. Aber Hauptsache der Kameramann hatte seinen Spaß ;-)

Gesamtbewertung 8/10

Author: Julia Wertheim

Share This Post On