Sugar High von Chris Randall

Sugar High von Chris Randall ist auf den ersten Blick recht nett anzusehen – allerdings gibt es ein paar entscheidende Mankos die dafür sorgen, dass es die DVD nicht in das SteMaRo-Sortiment geschafft hat.

“Sugar High” ist zunächst eine nette, kleine Sammlung an “Zucker”-bunten Effekten – recht visuell und ansehnlich. Der Zuschauer kann sehen, wie der Zauberkünstler gewöhnlichen Zucker in bunten Zucker verwandelt, in dem er mit einer Wachsmalkreide über ein geschlossenes Zucker-Päckchen fährt, welches dann plötzlichen einen farbigen Inhalt, z.B. roten Zucker, enthält.

Soweit so gut. Aber nun kommt schon die erste Hürde (die kleinere von beiden Hürden): Man sollte sehr viel Zeit und Geduld mitbringen, um sich alle erforderlichen Trick-Utensilien zu basteln. Man benötigt die USA typischen Crayola-Wachsmalkreiden für Kinder im 8er, 16er und 24er Pack, weißes Lackspray, Rubber Cement, viele unterschiedlich bunte Zuckertütchen, wie man sie im Cafe serviert bekommt und Werkzeuge wie Schere und Messer. Dann folgt eine gehörige Bastelarbeit – aber das wäre noch machbar.

Nun aber zur zweiten Hürde: Man benötigt auch noch bunten Zucker in sechs verschiedenen Farben (optional auch bunten Deko-Sand, dann ist aber Vorsicht beim aushändigen gegeben). Der bunte Zucker ist jedoch in Europa kaum zu bekommen. Selbst im Internet wird man kaum fündig, und wenn man doch fündig wird, dann nur zu utopischen Preisen.

Die Zuckertütchen werden mit einem spitzen, scharfen Messer am Rand geöffnet, indem man einen schmalen Schnitt ansetzt. Der Zucker wird daraufhin durch bunten Zucker bzw. Deko-Sand ausgetauscht. Das Tütchen wird mit Rubber Cement wieder sorgfältig verschlossen. Die 8er Wachsmalkreiden Packung wird dann auf der Rückseite mit drei langen Quer Schnitten versehen, in welche dann insgesamt sechs verschieden präparierte Zuckertütchen gesteckt werden. Die Wachsmalkreiden werden auch noch bearbeitet, indem man diese zur Hälfte mit dem weißen Lackspray besprüht. Am besten nimmt man diese ganzen aufwändigen Präparationen in der Werkstatt vor, Zucker- und Klebereste sind vorprogrammiert.

 
Fazit

Sicherlich lassen sich nette und bunte Effekte vorführen, absolute Hammer Tricks sind bei Sugar High aber nicht dabei. Erstaunte Reaktionen im Publikum werden kommen, aber die meisten Leute haben doch schon “mehr” gesehen und eventuell auch mehr erwartet. Für diese nicht allzu großen Effekte lohnt sich der extrem große Material-, Zeit- und Geduldsaufwand meiner Meinung nach nicht. Wer sich die DVD Sugar High ansieht und das gesehene umsetzen will, der muss einen wirklich großen Aufwand betreiben und wird zum Schluss dann doch nur einen Durchschnittlichen Effekt in den Händen halten – da gibt es lohnendere Alternativen. Das ist auch der Grund dafür, dass diese DVD nicht in das Sortiment von SteMaRo-Magic aufgenommen wurde.

Gesamtwertung: 2/10

Author: Anna van Lengen

Share This Post On