Turbo Stick von Richard Sanders

Richard Sanders hat in der Vergangenheit schon einigen “Klassikern” einen modernen Anstrich verpasst und sie damit fit für die Gegenwart gemacht, doch gelingt ihm das auch beim Kellengriff? Zusammen mit Leo Smetsers hat er sich überlegt wie man den klassischen Kellengriff und die dazugehörige weiße Plastikkelle mit frischen Ideen aufpeppen könnte und kam auf die Idee einen Dry Erase Marker (bei uns besser bekannt als Boardmarker für Whiteboards) mit dem Paddle zu kombinieren. Heraus kam die DVD “Turbo Stick”, bei der eine entsprechend beschichtete Kelle gleich mitgeliefert wird.

Turbo Stick von Leo Smetsers

Turbo Stick von Leo Smetsers

Auf der DVD werden mehrere Effekte auf englisch erklärt. Zugegeben sie ähneln sich alle ein wenig, aber das liegt in der Natur der Sache, dass sie alle mit dem gleichen Gimmick und dem gleichen Griff durchgeführt werden. Da man ohnehin nicht mehr als einen Paddeleffekt im Programm hat, ist das aber nicht schlimm, man sucht sich einfach den Effekt aus, der am besten zur eigenen Persönlichkeit und zum eigenen Vorführstil passt.

Die Erklärungen sind sehr ausführlich und Richard würzt sie mit dem Humor, den man von ihm kennt. Damit wird auch das Anschauen der DVD sehr kurzweilig.

Fazit

Richard hat es wieder einmal geschafft, dass ich ein altes Requisit in meine aktuelle Close Up Show einbaue. Die Routinen sind modern und kommen bei den Zuschauern sehr gut an. Im Gegensatz zu seiner DVD “ACE” funktioniert hier auch das Menü perfekt und man landet nicht irgendwo anders im Video, wenn man einen Menüpunkt wählt.

Gesamtbewertung 10/10

Author: Julia Wertheim

Share This Post On